Notice: register_taxonomy wurde fehlerhaft aufgerufen. Taxonomie-Namen müssen eine Länge zwischen 1 und 32 Zeichen haben. Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in /usr/local/www/apache24/noexec/wp-multi.laqayo.han-solo.net/wp-includes/functions.php on line 4667
ARTVERTISEMENT® - Landing Pages ARTVERTISEMENT® - Landing Pages
Düsseldorf - Frankfurt a. M. -
München - Westerwald

Freecall
0800 454 02 63

kontakt@artvertisement.de
Menü
ARTVERTISEMENT®

LANDING PAGES

Zielgerichtet den Umsatz steigern

Eine gute Website beschränkt sich nicht nur auf Informationen, sondern steigert Ihren Umsatz! Auf dieser Seite erfahren Sie die 3 elementaren Regeln einer verkaufsfördernden Landing Page.

1. Unterschied Landing Page

Die meisten Unternehmen bieten nicht nur ein Produkt an. Folglich ist die Homepage (Startseite) eines Unternehmens, selbst wenn sie gut strukturiert ist, sehr umfangreich. Genau hier setzt eine strategisch optimierte Landing Page an: Sie konzentriert sich auf ein konkretes Produkt, Problem oder eine Dienstleistung. Werden Sie sich also genau bewusst, worin der Unterschied der Landing Page zur restlichen Website liegt. Beschreiben Sie Ihr Produkt und nur dieses eine Produkt.

2. Kontaktaufnahme/Bestellmöglichkeit

Machen Sie es Ihren Kunden mithilfe einer Landing Page so einfach, wie es geht! Erhöhen Sie die Conversion Rate und ermöglichen Sie Ihrem Kunden direkt auf dieser Landing Page die Kontaktaufnahme und/oder das Produkt direkt zu bestellen.

3. Mehrere Zielgruppen

Nutzen Sie eine strategisch optimal justierte Landing Page, um unterschiedliche Zielgruppen einzeln anzusprechen. Verkaufen Sie ein und das gleiche Produkt an zwei unterschiedliche Zielgruppen? Dann hilft Ihnen eine optimierte Landing Page, nur eine der Zielgruppen punktgenau anzusprechen. So fühlt sich jeder User schneller und direkter angesprochen. Folglich wird er Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung als passender bewerten und neigt deutlich schneller zum Kauf.

Hinweis Doorway Page

Auch wenn die Übergänge oft fließend sind, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass eine Site, die einzig und alleine dazu dienen soll, ein Suchmaschinenranking positiv zu beeinflussen keine Landing Page, sondern eine Doorway Page ist. Das Ziel der Doorway Page ist es nicht detailliert zu informieren oder zu verkaufen, sondern lediglich als Türöffner zur eigentlichen Website zu dienen.

Ähnliche Beiträge

SALES FUNNEL

Die Königsdisziplin des Online Marketings Erfolgreiche Strategien in Form eines Sales Funnel (auch Conversion Funnel bzw. Verkaufstrichter genannt) beinhalten das komplette Spektrum des Online Marketings und sind [...]

Weiterlesen
SOCIAL MEDIA

Nutzen Sie Facebook, Instagram und YouTube zielgerichtet für Ihr Content Marketing, Virales Marketing und Affiliate Marketing. Die Social Media – allen voran Facebook, Instagram und YouTube – [...]

Weiterlesen
CONTENT MARKETING

Durch Informieren, Beraten und Unterhalten die Meinungen von Kunden bilden Informieren, Beraten und Unterhalten Sie Ihre Kunden und User, die es werden sollen. Nur wenn die Welt [...]

Weiterlesen
AFFILIATE MARKETING

Google Adwords, Facebook-, Instagram-Anzeigen und Co. richtig einsetzen Nutzen Sie die besten Affiliates, um auch Ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu verkaufen. Profitieren Sie hierbei von den [...]

Weiterlesen